Ein perfekter Seminartag …

… im Seminarhotel im Mühlviertel

Gleich einem Mosaik besteht der Erfolg eines erfolgreichen Seminars, Events oder Business-Treffs aus vielen verschiedenen Teilen. Im Genuss- und Wellnesshotel Almesberger ****S wird anhand eines „Mustertages“ klar, dass sich im Mühlviertel kaum vergleichbare Konferenzhotels finden lassen:

1.Der beste Start in den Tag beginnt mit einem perfekten Frühstücksbuffet, bei dem jeder Teilnehmer bestens versorgt ist – auch Unverträglichkeiten können berücksichtigt werden und die Vitalecke sorgt auch bei Sportlern für leuchtende Augen. Hochwertige Säfte aus dem Mühlviertel runden das vielfältige Angebot ab und sorgen für Konzentration im Seminarhotel.

2.Vier verschiedene Seminarräume sorgen dafür, dass für jede Gruppengröße und Absicht der richtige Raum gefunden wird. Mittels modernstem Equipment lassen sich Vorträge kurzweilig gestalten und zwischendurch kann im einladenden Garten Luft geholt werden!

3.Ein leichtes Mittagsmenü sorgt für weitere Energie und am Nachmittag kann und soll das Mühlviertel ausgehend vom Seminarhotel erkundet werden. Egal ob Seminar oder Teambuilding-Event, die Auswahl an Highlights ist riesig:

  • Hochseilpark Böhmerwald – eine luftige Angelegenheit
  • Bogenschießen in Peilstein – zielgerichtete Bewegung
  • Fackelwanderung mit Schneeschuhen – ein unvergessliches Erlebnis
  • Kanu fahren auf der Moldau – gemeinsam in einem Boot sitzen
  • Besichtigung des Stifts Schlägl – Staunen garantiert
  • Ausflug nach Krumau – UNESCO-Welterbe erleben
  • Iglu bauen und Eisstockschießen – winterliches Vergnügen
  • Paintball – austoben und Spaß haben
  • Minigolf direkt im Hotel – Score-Card zwischen Ehrgeiz und Gelächter
  • Bierverkostungen – eine gesellige Erfahrung
  • Vielzahl an Sportmöglichkeiten – langweilig wird es nie!

4.Nach Vortrag und Action ist es abends an der Zeit, einen Trumpf des Konferenzhotels inmitten des Mühlviertels auszuspielen: Schon etwas vor der regulären Essenszeit können sich Ihre Teilnehmer an der Kulinarik des Hauses erfreuen. 6 Gänge sorgen für Gaumenfreuden und lassen die Geschmacksknospen aufblühen. Unser Küchenchef Thomas Schaubmair hält mit seinem Team nicht nur viele Spezialitäten bereit, sondern geht auch gerne auf individuelle Wünsche ein!

5.Wenn Dessert- oder Käseteller abserviert werden, ist es an der Zeit, die Kleidung gegen einen flauschigen Bademantel zu ersetzen. Das Seminarhotel verfügt über Mühlviertels größtes Wellnessparadies, ideal für Schwimmer, Saunierer und Ruhesuchende. So werden die „Akkus“ optimal für den nächsten Seminartag geladen.

6.Im Mühlviertel wird Geselligkeit seit jeher groß geschrieben und es wäre kein Seminarhotel, gäbe es keine Hotelbar. Im „Pfandl“ darf der Tag Revue passieren und bei einem liebevoll gemixten Drink gemütlich ausklingen.